60 Jahre PERRY RHODAN

 

Unsere schönsten PR-Erlebnisse und mehr
rund um die
größte Weltraumserie
der Welt

 

Mit großem
JOHNNY BRUCK
Special

 

Herausgeber:
Andy Schmid
Joe Kutzner

 

Tibi 60 Jahre PR - (c) Swen Papenbrock

1961-2021 – Das TCE-Buchprojekt zum 60. Geburtstag der PERRY RHODAN-Serie

Die PERRY RHODAN-Serie feiert am 08. September 2021 ihr sechzigjähriges Bestehen.
Der Terranische Club EdeN (TCE) ehrt dieses Jubiläum mit der Herausgabe der Sonderpublikation:

60 Jahre PERRY RHODAN
Unsere schönsten PR-Erlebnisse und mehr rund um die größte Weltraumserie der Welt
Hrsg. Andy Schmid/Joe Kutzner

Seit Februar 2021 sind die Beiträge für dieses Jubiläumswerk gesammelt worden, über einhundert Terranerinnen und Terraner haben sich daran beteiligt. Das ist sehr viel mehr, als wir anfänglich erwartet haben, und wir freuen uns über die ein so buntes Bild des Perryversums abgebenden Reaktionen auf den Aufruf zu diesem Projekt!

Zum Inhalt sei dieses schon preisgegeben:
Neben dem Team der Rastätter PERRY RHODAN-Redaktion hat sich das komplette(!) AutorInnen-Team der PR-Erstauflage beteiligt, von AU wie Anton/Uwe bis VW wie Vandemaan/Wim ... neun PR NEO-AutorInnen (Lucy Guth macht eine Zeitreise und zeigt uns ihr anrührendes GOOD HOPE-Projekt) ... namhafte GastautorInnen wie Tanja Kinkel, Andreas Eschbach, Titus Müller geben sich die Ehre ... ehemalige AutorInnen wie Marc A. Herren, Miniserien-AutorInnen wie Bernd Perplies und andere wie die PR-Chronik-Autoren Hermann Urbanek und Michael Nagula.
Sie alle sind mit dabei, um PERRY RHODAN zu feiern.
Und viele mehr:

Das Titelbild zeichnete Swen Papenbrock als Variante des legendären Covers von PERRY RHODAN Band 1, aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.
Gregor Sedlag stellt uns als Posterbeilage eine exklusive Colorversion seiner Risszeichnung eines Fiktivtransmitters zur Verfügung. Auch das S/W-Original wird das Buch enthalten.
Weitere grafik-affine Beiträge stammen von bekannten Namen wie Alfred Kelsner, Robert Straumann, Reinhard Habeck und Michael Wittmann.

Das Fandom ist vertreten mit über zwanzig Beiträgen von jung bis alt (womit sowohl das Lebensalter der AutorInnen als auch ihr »Lebensalter« als PR-Fan gemeint ist). Den Erinnerungen von »Urgesteinen« wie Jörg Weigand, Martin Eisele-Baresch (TCE) und Ronald M. Hahn steht die Aussagen eines noch recht jungen Fans wie Jens Fischelmanns zur Seite.
Bekannte Namen sind weiter Robert Vogel, Dieter Bohn, Birgit »BiFi« Fischer ... und viele viele mehr.
Die PR FanZentrale ist mit Christina Hacker und Nils Hirseland dabei, auch der Herausgeber der ESPost Erich Herbst ... wahre Sammlerleidenschaft lassen Herbert Gleissner und Klaus Lechelmayr erkennen.
Das ausländische Fandom lassen wir natürlich nicht außen vor: Beiträge kommen aus den Ländern Frankreich (Jean-Michel Archaimbault), Luxemburg, Japan und den USA.
Auch der Blick von außen auf die Serie darf nicht fehlen. Regina Schleheck plaudert über PR im Unterricht der Oberstufe, und Sabine Seyfarth weiß noch gar nicht recht, wie sie eigentlich in die PERRY RHODAN FanZentrale geraten ist.

Last not least hat sich praktisch die Hälfte der TCE-Mitglieder beteiligt; das ist einsamer Clubrekord in achtundzwanzig Jahren des Clubbestehens und zeigt die Wertschätzung für PERRY RHODAN in unserem Club!
Namen wie Kurt Kobler, Norbert Reichinger, Karl-Ulrich Burgdorf, Michael Pfrommer, Peter Scharle, Alexandra Trinley und andere sind auch im PR-Fandom klingende Namen ... Initiator Andy Schmid und Redax Joe nicht zu vergessen.
Angelika Rützel steuert des Weiteren eine exklusive PR-Thora-Story bei: »Das Tor zu den Sternen«.

Habe ich etwas vergessen? ... Ja, natürlich:
Das JOHNNY BRUCK-SPECIAL zum 100. Geburtstag des Titelbildzeichners, ohne den die PR-Serie nicht das geworden wäre, zu was sie sich im Laufe der Jahre entwickelt hat. Seine Tochter Katja erzählt über ihren Vater ... Andy Schmid war mit Herbert Gleissner im Hause Bruck ... Frank Gerigk lässt Johnnys Leben Revue passieren, Joe hat mit ihm wenige Wochen vor seinem Tod noch telefoniert. Es führt zu weit, die anderen Beiträge dieses Specials noch aufzuzählen, aber wir können auch hier Exklusives versprechen.

Das Werk wird im Oktober 2021 erscheinen.
Den Umfang kann der Redakteur noch nicht auf die Seite genau schätzen, da er noch mitten in der Artikelbearbeitung steckt, aber die Seitenzahl wird beträchtlich sein und das Werk wohl einen neuen Clubrekord aufstellen.
Wir versprechen euch einen fairen Verkaufspreis, wie ihr das vom TCE gewohnt seid.

Vorbestellungen sind möglich bei:
Kurt Kobler
(E-Mail: k.kobler@(at)freenet.de)


Für aktuelle Infos zum Werk beobachtet bitte unseren Facebook-Auftritt:
https://www.facebook.com/tce.terranischerclubeden

Text: Joe Kutzner, TCE-Redaktion


Letztes Update am 03.09.2021