Teil V

Teil VI

Teil VII

Teil VIII

Teil IX


HERR DER MEERE

Piratenserie

---------------------

K.H. Scheer
als
Pierre de Chalon

---------------------

Band 4

"Gejagte Wölfe "

 

Cover "Gejagte Wölfe" - (c) Bild: Ralph Voltz, Layout: Joe Kutzner

Erscheint im Juni 2010

Die Eckdaten des Buches:

Herr der Meere - Band 4:
Pierre de Chalon : Gejagte Wölfe

1. Ausgabe der überarbeitete Neuauflage
Originalausgabe: Leihbuch, Balowa Verlag, 1956
Herausgeber: Kurt Kobler
Titelbild: Ralph Voltz
Redaktion: TCE
Durchsicht und Bearbeitung des Textes: Michael Thiesen
Kartenmaterial und Innenillustrationen: Willi Diwo
Scan des Originaltextes: Hans-Peter Kögler
Druck: Schaltungsdienst Lange OHG, Berlin
Umfang: 128 Seiten
Preis: 10 EUR
ã Terranischer Club EdeN, Juni 2010
Bezugsmöglichkeit:
Kurt Kobler, Feuerwerkerstr. 44, 46238 Bottrop
oder online beim TCE:
www.terranischer-club-eden.com

Bestellen


Leseprobe:

»Wenn du die Segel noch einmal killen lässt, du Schweinskopf, wirst du meinen Degen zu spüren bekommen«, drohte die hochgewachsene Frau mit den feuerroten, bis zum Nacken reichenden Haaren.

Breitbeinig stand die Rote Nelly hinter dem Rudergänger der Eindeckfregatte, die – hart am Wind liegend – auf die Silberbank-Passage zwischen der spanischen Insel Hispaniola und den berüchtigten Untiefen der nördlich davon gelegenen Caicos-Inseln zuschoss.

Die Piratin schob den langen Raufdegen in die Scheide zurück und warf einen Blick in die Takelage hinauf. Die Segel des Dreimasters waren so hart wie möglich angebrasst und standen schräg zur Kiellinie des Schiffes.

Mühevoll erkämpfte sich die NELL Meter für Meter ihren Weg gegen den fast von vorn fallenden Wind. Der Rudergänger benötigte volle Konzentra­tion. Mit einem Auge kontrollierte er die Kompassrose, mit dem anderen beobachtete er die prall stehende Leinwand, die bei geringfügigster Kursabwei­chung zu flattern oder zu killen begann.

Auf den vollen Lippen der Roten Nelly lag ein spöttisches Lächeln. Bei allen Teufeln der Karibik – wenn jemand segeln konnte, dann war sie es! Es gab keinen Mann auf ihrem Schiff, der ihr nicht den allergrößten Respekt entgegengebracht hätte.

Sie handhabte den Degen wie ein Musketier des Sonnenkönigs, und wenn ein unvorsichtiger Bursche vor ihrer Klinge stand, dann vergaß er schon nach den ersten Hieben und Finten, dass sie eine Frau war. Er erkannte blitzartig, dass er hart um sein Leben kämpfen musste.

Sie war wildverwegen und unterschied sich in ihrem Verhalten nicht von den männlichen Piratenkapitänen, die zu jener Zeit Westindien unsicher machten.


 Bestellmöglichkeiten:

Postalische Bestelladresse:

Kurt Kobler
Feuerwerkerstr.44

46238 Bottrop

Online-Bestellung im TCE-Shop auf:    

www.terranischer-club-eden.com

Per E-Mail an:

tceorder@terranischer-club-eden.com

Die Bezahlung erfolgt nur gegen Vorkasse wahlweise:.

  • bar (Das Risiko trägt dabei der Besteller.)
  • per Verrechnungsscheck.
  • per Überweisung in €uro auf das TCE-Clubkonto.

Bankverbindung des TCE:

Name:

Joachim Kutzner "Sonderkonto TCE"

Bank:

Postbank Köln

BLZ:

370 100 50

Konto-Nr.:

34 77 49-500
bei Online-Banking:   347749500

IBAN:

BIC:

DE53 3701 0050 0347 7495 00

PBNKDEFF

zurück zum StartAd Astra,

Kurt Kobler (k.kobler@freenet.de) & Joe Kutzner (joekutzner@terranischer-club-eden.com)


Letztes Update am 01.02.2011